Pflanzeninfo

Rote Bete

Sorte: 
Ägyptische Plattrunde
Pflanzenfamilie: 
Gänsefußgewächse
Beschreibung: 

Die Pflanze aus Italien und ist dort im 13 Jh. erstmals erwähnt. Sie ist eine Pflanze für kaltes Klima und wird hier im Frühjahr und Herbst angebaut. Sie sind anspruchslos und einfach zu ziehen.

Die 'Ägyptische Plattrunde' zeichnet sich durch ihre plattrunde Form, Kurzlaubigkeit und dunkelrotem Fleisch aus. Sie ist besonders für den Frühanbau geeignet.

Mischkultur:

Rote Rübe (Beete) steht gut neben Bohnen und Zwiebeln. Verträgt sich jedoch nicht mit der eigenen Familie, wie Mangold und Spinat.

Gesundheit und Verwendung:

Rote Rübe (Beete) hat einen hohen Gehalt an Kalium, Phosphor, Kupfer, Eisen, Mangan und Selen. Sie gilt als blutbildend, blutreinigend und sie regt die Darm- und Leberfunktion an. Für die Rübe gibt es zahlreiche Gerichte, gekocht und roh zubereitet.