Erfahre wer und was hinter ernte-mich steckt und welche Vorteile es dir bietet!

erntemich

Die IDEE dahinter

Ernte-mich ist ein ökologischer Landbau, welche neben alten Obst- und Gemüsesorten für Markt und Restaurants, für jedermann Mietbeete anbietet und so den Menschen Erholung und Freizeitgestaltung an der frischen Luft ermöglicht.

Besonders wichtig ist, dass 100 % nachhaltig und ohne naturfremde Zusätze angebaut wird. Der Dünger wird auf dem selben Grundstück produziert und zur Bewässerung wird ausschließlich Regenwasser genutzt. Somit gibt es keinen negativen CO2-Fußabdruck und Gemüse ohne Wasserbilanz.

Das Ziel ist, eine ökologische Landwirtschaft zu schaffen, in der die Arbeitsprozesse wie in der Natur ablaufen, mittels Kreislaufwirtschaft und biologischen Pflanzenschutz.

 

10 Gründe warum der ökologische Landbau von ernte-mich so wichtig ist!

 
wurzel

Wissenwertes

Misch- statt Monokultur
  • 60 verschieden Gemüse, Kräuter und Blumen selbst anbauen, weitere Gemüse und viele Obstsorten ernten z.B.: Kürbis, Tomaten, Salat, Wurzelgemüse, Kirsche, Apfel, Erdbeere
  • abwechslungsreiche Fruchtfolgen und Zwischenfrüchte fördern die Bodenkultur
Kompost- statt chemischer Dünger
  • verschiedene selbst angelegte Kompostsorten werden nach Bedarf auf und in den Boden gebracht
Biotop statt Acker
  • Bäume, Sträucher und Wiesen bilden einen umfangreichen Lebensraum für weitere Pflanzen und Tiere
Nutztierförderung statt Pestizide
  • Kleinstlebewesen finden einen Unterschlupf in Hecken und Steinhaufen
  • Vögelkästen und Sitzstangen bieten den Vögeln Wohn- und Jagdgelegenheiten
  • Blühwiesen fördern die Bestäuberinsekten

Die Vorteile

Ernte-mich baut ökologisch erzeugtes, regionales Bio-Obst und Bio-Gemüse mit bestem Geschmack an, ohne naturfremde Zusätze! Gedüngt wird ausschließlich mit eigenem Kompost, Gesteinsmehl und Mulch vom eigenen Grünland.

Gegenüber einem klassischen Kleingarten, braucht man bei ernte-mich keinen Rasen mähen, Bäume zurecht schneiden oder auf das richtige Verhätnis von Freizeit- und Beetfläche achten. Alles ist bereits erledigt! Ihr könnt euch einfach auf eine Sitzgelegenheit fallen lassen und die vielen kleinen natürlichen Ecken des Biotopes betrachten. Wer möchte kann die Rasenfläche zum spielen oder den "Biergarten" zum grillen nutzen.

Mit ernte-mich seid ihr rundum versorgt. Ihr habt alle Arbeitsgeräte zur freien Verfügung, das Gießwasser direkt neben eurem Beet und bekommt zu jeder Zeit Beratung.

Alles wird dem Wohl des Bodens und der Pflanze untergeordnet und damit dem Geschmack und der Natur. Bei ernte-mich hat kein Traktor den Boden verdichtet oder gar einen großen Teil der Lebewesen vernichtet. Der Boden bekommt eine schonende Bearbeitung und immer eine Mulchdecke zur idealen Entwicklung.

Nirgendwo bekommt Ihr mehr Individualität als bei ernte-mich. Ihr könnt zwischen über 60 verschiedenen Gemüse- und Kräutersorten auf dem eigenen Beet wählen. Darunter sind Tomate, Möhren, Kartoffel, Rosenkohl und ihr könnt diese dann in der für euch richtigen Menge anbauen!

Zusätzlich zu eurem eigenen Bio-Gemüse, könnt ihr bei ernte-mich mit einer noch größeren Auswahl an Obst, Gemüse und Kräutern, selbst frische Lebensmittel ernten. Solltet ihr eine Sorte nicht angebaut haben, seid ihr somit trotzdem mit regionalem Gemüse versorgt!

Ernte-mich, vom Saatkorn bis zur Frucht, alles aus einer Hand!

WER steckt dahinter?

Richard Hagedorn ist 30 Jahre alt und seit kurzem Dipl.-Bauingenieur mit dem Fachgebiet Gebäudeenergiemanagement.

Schon immer war er besonders engagiert in der Gartenarbeit. Im Jahr 2013 hat Richard diese Leidenschaft wieder aufleben lassen und sich im Selbststudium auf die Existenzgründung im ökologischen Landbau vorbereitet. Dabei kam ihm die Idee für ernte-mich.

"Ich war von der Idee begeistert mich selbst zu versorgen und so habe ich zunächst die bescheidenen Möglichkeiten auf meinem Balkon genutzt. Mit der Überlegung zum eigenen Kleingarten kam mir der Gedanke, dass ich dort viel mehr Anbaufläche habe als ich für mich allein benötige. Und so könnte ich doch einfach noch ein paar Leute dazu holen oder ich nehme eine noch größere Fäche und hole noch mehr Leute dazu. Die Idee für ernte-mich war geboren."

Die Idee der nachhaltigen Erzeugung von Lebensmitteln treibt ihn an. Was nicht nur bedeutet auf chemischen Dünger und Pestizide zu verzichten, sondern die Artenvielfalt in Boden und Umgebung zu fördern, sowie die regionale Landwirtschaft zu stärken und alte Sorten zu erhalten.

"Wir starten nun in die 4. Saison. Meine Ausbildung in der Landwirtschaft habe ich somit hinter mir, zu lernen und zu entdecken gibt es aber noch genug."

...

Birgit ist gleich im ersten Jahr auf ernte-mich aufmerksam geworden und konnte sich sofort für das nachhaltige Konzept begeistern.

Und so war es nur ein kleiner Schritt vom Kunden zum Helfer und seit dem letzten Jahr zur Mitarbeiterin. Ihre Leidenschaft liegt beim Federvieh und so könnt ihr sie hauptsächlich in Liebertwolkwitz antreffen. Hier kümmert sich Birgit um die ganz alltäglichen Fragen der Kleingärtner und sorgt dafür, dass das Gemüse in die Höhe schießt.